Tag der Blasmusik 2016

Am 23.04.2016 war es wieder soweit – der Tag der Blasmusik stand am Programm. Unser Ziel befand sich in diesem Jahr in Bromberg.

Gestartet wurde standesgemäß bei Bürgermeister Josef Schrammel am Schützenhof, wo wir auch gleich eine erste morgendliche Stärkung serviert bekamen. Weiter ging es über Hart, Hofstätten, den Kirchenriegel und das Ortszentrum zur Siedlung am Walde, bevor nach einem Abstecher nach Stögersbach, Unterbromberg und dem Schulgraben der Abschluss des Tages wieder im Zentrum bei Familie Bernhard-Birnbauer stattfand – alle Häuser wurden unter der ortskundigen Führung unseres Stabführers planmäßig erreicht. Für Nicht-Ortskundige könnte man es folgendermaßen formulieren: Wir waren im erweiterten Bromberger Zentrum unterwegs.

Auf den Fotos gut erkennbar ist die hervorragende Verpflegung, über die wir uns den ganzen Tag hindurch freuen durften – besonders hervorzuheben ist unsere Mittagsstation bei Familie Schrammel (nicht wieder beim Bürgermeister, sondern bei der Vizebürgermeister-Familie – gleichzeitig Heimat unserer bezaubernden Kollegin Laura-Maria).

Auf den Fotos nicht erkennbar ist, dass auch jede Menge gespielt wurde, so dass die Blasmusikklänge den ganzen Tag hindurch im Ort hörbar waren. Es war sehr schön für uns Musiker festzustellen, mit welcher Freude und Herzlichkeit wir überall empfangen wurden – ein paar Fans sind sogar extra aus weiter entfernten Gemeinden angereist, um beim Ereignis dabei zu sein.

Nicht zuletzt auf Grund der hervorragenden Wetterverhältnisse (unsere schlimmen Befürchtungen haben sich zum Glück nicht bestätigt) lässt sich sagen, dass auch der heurige Tag der Blasmusik wieder für alle Beteiligten ein äußerst angenehmer Tag war. Wir freuen uns schon auf nächstes Mal!

Weitergeben? Bitte sehr 🙂